Outfits

Outfits
Outfits

Genuss

Genuss
Dining in & out

Reisen

Reisen
Reisen

Der lange Weg zum Ja! Part 6

Ich glaube ich bin noch was schuldig ;-)


Um 16:30 Uhr geht es weiter! 
Nochmals duschen und ab in Smoking und Brautkleid! 
Unglaublicherweise bin ich vor meinem Mann fertig und warte darauf das er endlich verschwindet und meine Mama mir beim Brautkleidanziehen helfen kann.

Endlich packt er seinen letzten Kram und ist weg. 
Mein Mama kommt und schwupps werde ich in meinen Traum aus weiss verfrachtet.
Ich bin wirklich überrascht wie schnell das geht. 
Trotzdem muss meine Mama noch gefühlte 20 mal zwischen unserem und dem Zimmer meiner Eltern hin und her rennen. 
(Danke Mama!)


Inzwischen ist nämlich mein Bruder aufgetaucht, der möchte das unsere Mama ihm die Fliege bindet, nur liegt diese noch im Elternzimmer....

Meine Schwägerin zupft derweil an meinem Vokuhila rum und meint.

"Das geht schon, sieht gut aus!"
                                         
Dann, ein klopfen an der Tür

Ich: Mama?
Mein Liebster: Nein, ich bins!
Ich, leicht panisch: Was machst du denn hier? Verschwinde! 
(sehr freundlich gell?)
Mein Liebster: Hab was vergessen!... 

und kommt rein
Ich: Haaaalt! Und springe in den offene Schrank! Ich hab doch nicht umsonst das Kleid solange geheim gehalten!

Meine Schwägerin lacht und fängt meinen Liebsten ab.

Schwägi: Bleib stehen, was brauchst du?
Mein Liebster: Meine Hosenträger
Schwägi: Alles klar...hier!

Puh! Gefahr erkannt Gefahr gebannt! 
Inzwischen ist Mama wieder da und hat meinem Bruder die Fliege gebunden.

Ich: Wo ist Papa?
Mama: Schon unten 

(in der Lobby, wir hatten da leider aneinander vorbei gesprochen, meinem Papa war nicht ganz klar, dass er mich bringen sollte und war etwas enttäuscht, mir war vollkommen klar, DAS er mich bringen sollte und war auch etwas enttäuscht.)

Ich (leicht weinerlich): Ich kann nicht alleine runter!
Mama: Ich sag dem Papa bescheid

Man muss dazu sagen, dass mein Papa nicht gut zu Fuß ist und zudem 2 Wochen nach der Hochzeit an der Schulter operiert wurde.

Ich: Nee, ist schon OK! Aber alleine geh ich nicht!
Mein Bruder: Ich bring Dich! <3



Am Arm meines Bruders schreite (anders geht das in so einem Kleid nicht) ich die Freitreppe runter. 

Aaaaahs und Ooooohs empfangen uns. 

Mein Mann und mein Papa kommen uns entgegen sodass ich von meinen drei liebsten Männern der Welt umringt bin.

Mein Liebster ist übrigens völlig von der Situation überfordert. 
Zu viele Leute, der Fotomann und dann auch noch ich, die hören will wie toll sie aussieht.

Ich strahle ihn an.......
Er lächelt, streichelt mich und nennt mich beim Kosenamen.
Hmm! Das wollt ich jetzt nicht hören!

Ich: Und?
Er: Na, jetzt machen wir Bilder...
Ich: Ich will wissen wie ich aussehe!!!!! Gefalle ich dir?
Er: Du siehst toll aus! Aber das war doch klar, du siehst immer toll aus!

Grumpf! Das ist jetzt irgendwie doof! War das jetzt ein Kompliment oder nicht oder was....

Na, ich lass es einfach so stehen! ;-)

Das Gruppenshooting steht unter dem Motto:

Einer glotzt immer blöd! :-D

Trotzdem kommen ein paar schöne Bilder zu stande!

Dann ging es ans Paarshooting:

Fotomann:Hüfte zu mir drehen
Schatz dreht
Fotomann: Falsche Hüfte!
Schatz dreht die andere Hüfte, bleibt aber mit der ersten auch "gedreht" sodass er wieder gerade steht.
Also alles zurück auf Anfang :-D
Endlich stehen wir "total lässig und natürlich" am Geländer und das geknippse geht los.

Wenn das mal nicht total natürlich aussieht ;-)
Leider darf ich aus beruflichen Gründen keine Bilder von meinem Mann einstellen.
Das ist der Nachteil wenn man mit einem Geheimagenten verheiratet ist ;-)

*knips*
Mein Mann: "und was mach ich jetzt"
*knips*
Ich nuschel zwischen meinen Zähnen "am besten nicht reden, sondern nur lächeln, reden sieht doof aus!"
*knips*

Nach knapp 10 Minuten mein Liebster:

So, jetzt hab ich keine Lust mehr!

Der Fotomann schaut mich verzweifelt an, ich zucke mit den Schultern und lächele entschuldigend. Wenn er nicht mehr mag, dann mag er nicht mehr.
Noch schnell ein paar Portraits



Auf geht’s auf den Parkplatz und in den Maserati.

Ich liebe dieses Auto (wirklich Schatz) aber mit Hochzeitskleid und Reifrock ist es ein Albtraum!

Ausserdem regnet es inzwischen. 

Man öffnet mir die Beifahrertür und ich vermute für meinen Mann sieht es aus als würde sich Mobby Dick ins Auto zwängen.
Erstmal raffe ich den ganzen Stoffe plus den Reifrock, schiebe mir alles auf Hinternhöhe und lasse mich dann rückwärts ins Auto plumpsen. 

Oh Gott, ich komm hier nie wieder raus!

Egal!

Ab zur Villa Haar wo die Gäste schon auf uns warten.

Dort angekommen hilft mir unsere galanter Trauzeuge aus dem Wagen, sodass ich nicht ganz zur Witzfigur werde ;-)



Am Arm meines Mannes betrete ich die Villa, der Pianist spielt traulich geführt und ich bin im Glück!



Bis ich von fremden Gesichtern angelächelt werde. 
Waaaa! Wer ist das???
Lieblingsmann ist weiter hinten hängen geblieben und ich versuche den Blicken der Fremden Personen auszuweichen. 
Klar, sie wissen wer ich bin, aber ich ....

(Anmerkung, wir hatten 8 Leute von D. Seite die ich erst am Hochzeitsabend kennen gelernt habe)

Gut, ich kann sie nicht noch länger ignorieren also hin, Hände schütteln, Glückwünsche entgegennehmen und ein "schön das ihr da seid" genuschelt (ich habe beschlossen, wer auf unserer Hochzeit eingeladen ist wird von mir geduzt. So!)

Ich gehen zurück zu meinem Mann, zische, immer noch lächelnd: (das hab ich an dem Abend perfektioniert)
Zu hüüülfe wer ist das?

Endlich werden mir die "Fremden" vorgestellt.

Im Wintergarten hat der Fotomann ganze Arbeit geleistet und für die Gäste die am Standesamt nicht anwesend waren Bilder aufgehängt. 
Es sieht toll aus und wir sind schwer begeistert.

Da es eine kleine Verzögerung gibt beschliessen wir unsere Gäste gleich in Foyer zu begrüßen. 

Danach hält meine Trauzeugin eine wunderschöne kleine Rede, die bei mir schon wieder die Tränen zum laufen bringt.

Endlich wird im ersten Stock der Festsaal fürs Essen geöffnet. 

Ich bin sehr gespannt wie es aussieht und werde nicht enttäuscht! 



Unglaublich schön und so wie wir es uns gewünscht haben.
Nur die Bilder an der Wand sind einfach grausam!
 (in der Villa Haar sind immer wechselnde Ausstellungen) 
Gut, aber das ist egal!

Das Menü beginnt. 


(die Kressesuppe wurde nicht abgelichtet, aber sah halt aus wie ne Suppe so aussieht *g*)

Nach der Erfurter Kressesuppe hält mein Papa eine Rede. Eine tolle Mischung aus Goethe und Schiller Zitaten, persönlichen Anekdoten und Zitaten meines Mannes "Wenn ich Christine mal heiraten will Hanns, komm ich einfach mit ner Herde Kamele zu dir rüber und halte um ihre Hand an"

 Nun, um meine Hand hat er bei meinem Vater angehalten, auf die Kamele wartet Papa allerdings immernoch ;-)

Es ist alles einfach wunderschön! 



Wir stellen auch kurz alle Gäste vor, was zu den ein oder anderen zum lachen anregt.

Nach dem Nachtisch wartet der Hochzeitstanz auf uns.
Die Gäste sind inzwischen wieder im Foyer und der DJ heizt mit AC/DC schonmal die Stimmung an. 

OOOKKKK nicht gaaaanz meine Musik, aber mein Liebster wippt schon lustig mit dem Fuss.

Wir gehen runter und der ersten Tanz als Herr und Frau Chlencherei beginnt.
Es macht richtig Spaß und klappt super! 

Auch wenn wir beide von Zeit zu Zeit auf meinem Kleid stehen ;-)

Danach wird wild gemischt. Braut mit Brautvater, Bräutigam mit Schwiegermutter, Schwiegervater mit Braut, Brautmutter mit Schwiegervater, Schwiegervater mit Brautvater ;-)

Da aber unsere Freunde alles keine Standardtänzer sind wird die Musik schnell zu "richtiger Tanzmusik" und die Party geht los.

Ich schnapp mir an der Bar einen Mojito und schmeiss mich ins Getümmel!

Später am Abend werden wir von einer lieben Freundin noch mit einem !super! Bauchtanz überrascht! 
Vielen, vielen Dank!

Noch später vergleichen die Freundin meines Cousins und ich unsere Speckweghosen auf der Toilette :-D 
und gegen 4 Uhr schenke ich dem Taxifahrer den letzten Keks von unserer Tischdeko!

Was für eine Nacht! Was für eine Hochzeit!
Unglaublich!

Ich bin voller Glück und schlafe in den Armen (OK so romantisch war es dann doch nicht*g*) schlaf neben der Liebe meines Lebens, meinem Mann, ein!












Kommentare

  1. Wow! Was für eine schöne Hochzeit du hattest! <3
    Du sahst wunderschööön aus ;)

    Und dein Mann ist wirklich Geheimagent, oder war das Ironie?^^

    Liebe Grüße
    Natadi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja süß! :-D
      Nein, nein, mein Mann ist kein Geheimagent. Das würde er vermutlich keine 3 Tage überleben so schusselig wie er ist (sorry Liebling!)
      Er hat halt nen gaaaaanz seriösen Beruf, wobei...in den letzten Jahren sind er und seine Kollegen eher zu den Bad Guys "avanciert" und branchenintern ist er kein ganz unbekannter ;-)

      Löschen
  2. Was für ein Traum von einem Kleid und Du siehst so wunderschön aus! Richtig richtig schön!

    Das sieht und klingt nach einer Hochzeit aus an die man sich ewig erinnert!
    Danke fürs Berichten und Bilder zeigen!

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne braut. Bei mir ist es schon fast 3 Jahre her *seuftz*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so schade gell? Da ist man so lange voller Vorfreude und dann ist alles schnell vorbei :-(

      Löschen
  4. Du warst eine sehr schöne Braut und siehst auf den Fotos sooo glücklich aus. Deine Augen strahlen. Dein Bericht war so schön, ich wünschte ich wäre dabei gewesen. ;)
    Nochmal alles Gute und ich weiß nicht genau, was sagt man zu einer Heirat???
    Also damit ich nichts falsches schreibe, nur die besten Wünsche und Gedanken.^^

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kali, alles Gute ist genau richtig ;-)
      Vielen Dank du Liebe!

      Löschen
  5. soooo schönnnn <3 mehr brauch ich glaub ich auch gar nicht sagen:-)

    AntwortenLöschen
  6. Einfach wunderbar!!! :) Hab grad schon bei Instagram die Einblicke gesehen...bin begeistert! Muss wirklich eine ganz tolle Hochzeit gewesen sein! :) Du warst wunderschön....ehrlich!! Ganz toll <3 <3 <3
    Wünsche Euch beiden alles erdenklich Gute...Haltet Euer Glück ganz fest :-)

    Herzliche Grüße
    Theodora

    AntwortenLöschen
  7. *seufz* Und jetzt sitze ich ganz verträumt vor meinem Laptop. Das war schöööön zu lesen *seufz*

    AntwortenLöschen
  8. Wahnsinnig schön! Der Fotograf hat dich wunderbar in Szene gesetzt (wäre auch schwer gewesen bei dir was falsch zu machen :D)
    Der Tag klingt einfach wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach! Die etwas unvorteilhaften hab ich euch natürlich vorenthalten :-P
      Das wäre ja auch noch mal ne Idee....ein Post mit den Outtakes :-D

      Löschen
  9. Wow, bist Du ne schöne Braut, ganz tolle Bilder!
    Ich feiere zurzeit Bloggeburtstag und mache eine Verlosung bis zum 31.10., wenn Du Lust hast, dann schau doch mal bei mir vorbei, würde mich sehr freuen.
    LG
    http://catliciousgoesnatural.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :-) Da mach ich doch gleich mal einen Besuch bei dir ;-)

      Löschen
  10. Oh wie wunderschön du ausgesehen hast! :)

    Meinen Glückwunsch nachträglich zur Hochzeit! :)

    AntwortenLöschen
  11. Super schöne Fotos :D

    Alles gute zur Hochzeit :)

    AntwortenLöschen
  12. Von mir natürlich auch alles Liebe und viel Glück :) Das ist echt ein super Zufall gewesen und ich freu mich echt für Euch. Ich darf ja leider auch keine Bilder von meinem Mann zeigen, aber wir sehen ja toll genug aus, ne? :-D

    Tolle Geschichte und weiter so!

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder und eine wunderschöne Braut!
    Ich wünsche Euch natürlich auch alles liebe und gute <3
    Herzliche Grüße,
    Sarah.

    AntwortenLöschen
  14. Wooow ! Was für eine schöne Hochzeit :) Wie toll du ausgesehen hast, einfach traumhaft
    Alles Liebe für euch <3

    AntwortenLöschen
  15. Ohhhhhhhhhhhhhh ich hab das jetzt erst gesehen hihihi du warst soooo eine schöne Braut. Und ich hätte sehr gerne das Essen jetzt bitte ^^ und wenn ich heirate bekomme ich euer Auto geliehen? Ich zieh extra keinen Reifrock an damit ich besser rein passe ^^ hahaha Echt schön...awwwww ein Traum, vor allem die Location :)

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!