Pages

Categories

SOCIAL MEDIA

Featured Post

Inspiration; Animal Print

Animal Print! Still a thing?  Für mich definitiv.  Ob Leo oder Schlange. Schön kombiniert verlieren diese Prints schnell ihren ...

Read More

Inspiration; Animal Print

12/05/2018

Keine Kommentare


Animal Print! Still a thing? 

Für mich definitiv. 

Ob Leo oder Schlange. Schön kombiniert verlieren diese Prints schnell ihren zweifelhaften Ruf und können sehr edel daher kommen.

Mir gefällt am besten, wenn das Outfit Ton in Ton gehalten wird. 

An diese Bluse bin ich übrigens zufällig hingelaufen bei einem kurzen Abstecher in die Stadt lachte sie mich an und durfte auch direkt mit.
Ich hab sie mir extra etwas größer gekauft, weil ich das zu einer engen Jeans super finde. Animal Print und dann noch anliegend ist für mich ein kleines bisschen zu viel. Aber wie immer ist das natürlich Geschmacksache.


Mich interessiert Eure Meinung? Findet Ihr Animal Print noch super oder ist das Thema für Euch durch?

Alle Liebe, Eure Chris



Read More

Anna Scholz by Ulla Popken

10/14/2018

1 Kommentar
Bezahlte Werbung

„Es geht nicht darum, Regeln zu brechen. Sondern sich einfachmal elegant über sie hinwegzusetzen.“ 


Auch, wenn man meint, dieser Satz könnte von mir stammen, ist er doch tatsächlich von Anna Scholz. Eine Designerin, die ich schon seit vielen Jahren bewundere und immer wieder als Inspiration für mich genommen habe.

Umso glücklicher bin ich, dass ich Euch heute Anna Scholz by Ulla Popken vorstellen darf.

Das Traditonshaus hat gemeinsam mit der Londoner Designerin eine unglaublich aufregende und  lebendige Kollektion entwickelt.

Anna sagt: „Die Kollektion steht wie keine vor ihr für Inspiration, Selbstvertrauen und die Möglichkeit seinen eigenen Kopf statt irgendwelchen langweiligen Klischees und lahmenden Konventionen zu folgen.“ 

Beim durch schauen der Bilder war ich von Anfang an begeistert und als dann dieses rote Kleid bei mir ankam - wurde aus der Begeisterung Liebe.




Im Pressetext heisst es:

"Die Basis sind Wickelkleider, die den Körper auf phänomenale und geradezu magische Weise umspielen. Sie betonen die besten Seiten und locken den Blick von den Schwächen.
Vor allem aber geben sie Frauen die Freiheit zu wrappen, zu shapen und zu modellieren - und sich genau so in Szene zu setzen, wie sie es gerade wollen. 
Diese Freiheit plus größtmögliche Flexibilität plus Annas expressive Handschrift sind die großen Themen der dreistufig aufgebauten Anna Scholz by Ulla Popken Kollektion"

                               Die drei Stufen






                                                                                                                LUXURIOUS BASICS 

Everyday Wear für die anspruchsvolle Frau. Hier findest Du unter anderem Skinny Jeans, Echtlederjacken, Strickkleider mit coolen Cut Outs und natürlich das Wickelkleid!

DAY TO NIGHT 

Stylische Allrounder, die in Kombination mit anderen Teilen der Kollektion den ganzen Tag funktionieren, wie die bedruckten Wickelkleider und Tuniken. Schlicht gestylt mit Lederjacke oder Jeans machen sie tagsüber eine perfekte Figur. Mit Netzstrümpfen oder kleiner „Pelzjacke“ verwandeln sie sich im Handumdrehen in ein perfektes, abendtaugliches Dress. 

TWO PIECES ONE NIGHT

Atemberaubende Einzelteile, die zusammen perfekte, glamouröse Designer-Outfits ergeben. Beste Beispiele sind lange Taftröcke mit einem Wickeloberteil aus Samt, ein Body aus Spitze mit integriertem Top, eine kurze Fake-Fur Pelzjacke und ein hochfarbiger Jacquard als 3/4 langer Rock mit passendem Cropped Jacket. Damit sind große Auftritte garantiert – wobei alle Teile auch cross over mit Denim und Lederjacke perfekt funktionieren. 


Übrigens heute um 18 Uhr, also in diesem Moment, wird 

ANNA SCHOLZ by Ulla Popken 

gelauncht und Ihr könnt die Kollektion online erwerben 

und ab dem 15.Oktober 2018 in ausgesuchten Filialen.

ANNA SCHOLZ by Ulla Popken 

steht für Freiheit in Bestform

Alles Liebe Eure Chris 





Read More

Outfit; How to style Denim

8/17/2018

Keine Kommentare
Bezahlte Werbung 

Ihr Lieben,

wie oft hab ich Euch schon erzählt, dass Jeans eine lange Zeit für mich ein Tabu waren und ich mich in Jeans nicht besonders wohl gefühlt habe?

Noch immer ist es für mich relativ schwer gut sitzende Jeans zu finden. 

Ich bin nämlich ein Bauch Mädchen oder auch - wie ich gerne sage -Vögelchen. Sprich, viel Bauch und schlanke Beine. 

                                                                                                                                                                                                                                          Hosen die oben passen und auch mit “Skinny” gekennzeichnet sind, sind mir oftmals an den Beinen viel zu weit. 

Wenn ich passende Jeans - so wie diese aus meinem heutigen Look - für mich gefunden habe, sind sie ein bisschen wie der Heilige Gral und werden auch gerne nach gekauft. 

Inzwischen bin ich definitiv ein Denim Fan und möchte Euch heute zwei tolle Looks von Sheego zeigen. 

Beim stöbern fielen mir einige tolle Stücke auf, aber tatsächlich bin ich an der klassischen Skinny Jeans hängen geblieben. Die Farbe und die Schnürrung finde ich so besonders. 

Ich habe hier für Euch den Trend Denim All Over gestylt. Lange Zeit war es ja verpönt und als 80er Jahre Style verschrieen von Kopf bis Fuß Denim zu tragen. Mir gefällt es ausgesprochen gut. 


Während des #nobodyisthesame Kampagnenshooting durfte ich in ein Jeanskleid von Sheego schlüpfen (nicht für die Kampagne sondern privat) und war da schon ungemein von der Passform begeistert.

Deshalb war klar, dass ich heute auch ein Denim Dress zeigen will. 


Mir gefällt besonders der Schnitt. Der leicht ausgestellte Rock kommt meiner Figur sehr zu gute. 

Der heutige Style - gestreiftes Shirt und Chucks - erinnert ein bisschen an Elvis in Jailhouse Rock, aber ich weiß jetzt schon, dass ich das Kleid noch vielseitig kombinieren werde. 
Mit Boots und Lederjacke, Stiefeln und Strickjacke oder einfach mit weißen Sneakers.

Noch mehr Sheego Denim findet Ihr übrigens hier Sheego Denim.








Was ist Euer Denim Liebling im Schrank?

Alles Liebe Eure Chris




Read More

Culotte; Auch für Plus Size ein Fashion Go!

8/13/2018

Keine Kommentare
Werbung durch Markennennung 


Culotte, oder auch einfach Hosenrock, sind gerade unter Plus Size Frauen ein heiss diskutiertes Thema.

Gerne möchte ich Euch dieses Kleidungsstück heute etwas näher bringen, indem ich Euch zwei, drei Tipps gebe, wie wir Plus Size Frauen sie am besten tragen und auf was Ihr beim Kauf achten könnt um Euch gleich wohl zu fühlen.



Ich trage auf den Bildern einen Culotte Anzug von Zizzi. Für manche ist die Kombination aus Farbe, Muster und Stoff vielleicht etwas viel , aber es gibt natürlich auch schlichtere Hosenröcke. Schaut mal hier: Culottes im Herbst trage ich eine in schwarz.



Erstmal möchte ich Euch erzählen, warum ich Culottes so gerne trage:

  •  Rockoptik aber ohne lästiges aufscheuern der Schenken *win!
  •  Kombinationswunder! Je nach Länge sehen sie toll mit Sneakers, Flats oder Heels aus!
  • Allrounder! Wunderbar lassen sich Culottes für Büro UND Alltag kombinieren 
  • Culottes sind definitiv ein ganz Jahres Kleidungsstück! Mit Stiefeln bekommen sie einen tollen 70er Touch 
  • Gefühlt kann ich - je nach schnitt Deines Hosenrockes - jedes Oberteil dazu kombinieren


Was mich auch ausgesprochen gut gefällt, ich trage eigentlich selten meine Shirts in der Hose. Auch mit vierzig hab ich damit leider immer noch ein bisschen Probleme. Aber gerade in Culotte mache ich das sehr gerne und geniesse, dass meine Beine mal ihre original Länge zeigen dürfen und nicht immer durch ein langes Shirt oder einen langen Pulli "gestaucht" wirken.


Habt Ihr Lust bekommen auch eine Culotte zu probieren? 

Hier ein paar Anregungen wie ich meine Hosen wähle.

  • Wichtig ist für mich der richtige Stoff. Lauft unbedingt ein paar Schritte mit dem Hosenrock. "Wurstelt" er sich während des Laufens Richtung Norden ist es vermutlich nicht der richtige Stoff.
  • Die Länge finde ich auch nicht unwichtig. Sollte die Hose zu lang sein, bringt sie unbedingt zum Schneider Eures Vertrauens.
  • der Schnitt ist auch nicht unwichtig. Für mich funktionieren am besten Hosen die etwas höher geschnitten sind. 


Lasst es mich wissen, wenn ich Euch die Culotte näher bringen konnte.

Alles Liebe Eure Chris
Read More

Fashion & Style Tour; #nobodyisthesame

8/12/2018

Keine Kommentare
bezahlte Werbung


Ihr Lieben, 

heute darf ich mit Euch einen, nein zwei tolle Events teilen! 
Die Sheego Fashion & Style Tour kommt sowohl nach München, als auch nach Hamburg! 

An beiden Events werde ich einen Tag anwesend sein um mit Euch zu plaudern. Gemeinsam werden wir die neuen Styles entdecken und von anderen Profis Tipps einholen.

Ausserdem könnt Ihr Euch stylen lassen und den neuen Style gleich bei einem Fotoshootings festhalten.

Unter folgendem Link findet Ihr die Anmeldung:



Ihr wisst doch bestimmt noch, wie erfüllt ich aus Hamburg wieder kam, als ich dort das Shooting für die #nobodyisthesame Kampagne hatte und bin froh dieses Erlebnis und Gefühl mit Euch nochmals aufleben lassen zu dürfen.

Ich freue mich unglaublich auf Euch! 
Alles Liebe, Chris 
Read More

Outfit; Dynasty in Plus Size

7/14/2018

Kommentare
    Werbung

Ich liebe dieses Bild mit meinen wundervollen Kolleginnen Serena von Modecocktail.com und Ela von Conquore.com

Kennt Ihr das? Meistens fischt man doch in bekannten Gewässern und setzt auf altbekanntes. Sprich, wenn ich mich nach neuen Outfits umschaue, lande ich sehr schnell bei Kleidern in A Linie, ausgestellten Röcken und natürlich darf etwas gestreiftes auch nicht fehlen. Die Farben sind da gerne blau, schwarz, weiss, rot. Alles eher klassisch.

Mein Style steht und ich weiss was mir steht und zu meiner restlichen Garderobe passt. Ich ergänze diese gerne mal durch das ein oder andere ausgefallene Teil und setzte auf schönen Schmuck.

Umso spannender ist es, wenn andere für mich etwas aussuchen

Aber so einen ganzen Look probiere ich da doch eher selten. Umso spannender ist es, wenn andere für mich etwas aussuchen - versteht mich nicht falsch, ich bin immer offen für neues, lande aber, irgendwie automatisch immer bei alt bewerten. Vielleicht heisst es da auch für mich Sehgewohnheiten ändern.


In diesem Fall hat das Stylingteam um Navabi meinen Styling-Horizont erweitert. Wie Ihr ja mitbekommen hat, durfte ich mit meinen Kolleginnen in das Navabi Apartment einziehen und diese Kombination hing als Überraschung in meinem Zimmer.

Lotti von Beautynotsize "Ok, ich hab mein liebstes Outfit gefunden! Chris Look ist einfach nur WOW!"

Tatsächlich wollte ich das Outfit erst gar nicht probieren, da es "eh nichts für mich ist". Aber rein geschlüpft war ja dann doch schnell und noch bevor ich mich im Spiegel gesehen hab, hörte ich schon Lotti von Beautynotsize "Ok, ich hab mein liebstes Outfit gefunden! Chris Look ist einfach nur WOW!"




Und ja, auch ich dachte "Wow!" Ich fühlte mich ein bisschen so als könnte ich gleich bei Dynasty - Denver Clan 2018 mitspielen oder Sex and the City Plus Size.



Ich hab mir die einzelnen Teile - es ist nämlich kein Overall, sondern eine Leinenhose mit passendem Oberteil- nochmals online angeschaut und muss gestehen, ich hätte es mir nicht bestellt. Jetzt frage ich mich natürlich, wie oft entgeht mir was, nur weil ich nicht so mutig bin oder meine Vorstellung nicht reicht.



Vielleicht sollte ich bei jeder Shoppingtour einfach mal ein zwei Teile out of Komfortzone ausprobieren um mal über meinen persönlichen Tellerrand hinaus zu schauen.

Die Teile findet Ihr übrigens bei Navabi und als besonderes Highlight wurde der Code Tinixnavabi - mit dem es 15% gibt - für die nächsten 48h nochmals aktiviert.

Eure Chris






Read More
Copyright © Chlencherei . Blog Design by SkyandStars.co