Outfits

Outfits
Outfits

Genuss

Genuss
Dining in & out

Reisen

Reisen
Reisen

Oslo













































Wie
Wie manche von Euch wissen, habe ich die letzten Tage in Oslo bzw auf der Reise nach Oslo verbracht. 

Mein Vater hatte seinen 70. Geburtstag und statt mit 150 Mann zu feiern hat er uns, meinen Bruder mit Familie und meinen Mann und mich, mama durfte natürlich auch mit ;-), auf eine Reise nach Oslo eingeladen. 

Los ging das Ganze am Mittwoch vor seinem Geburtstag. 

Mein Papa verfrachtete Mama, Herrn Chlencherei und mich in sein Auto - nebst einer nicht zu geringen Anzahl an Koffern - und ab ging es gen Norden.



Die erste Nacht verbrachten wir in einem urigen Landgasthaus am Plönersee. Bei leckerem, deftigem Schleswig-Holsteiner essen - kennt ihr Grünkohl mit Zucker?- und einem feinem Pils, stimmten wir uns nach 7 Stunden Fahrt auf den Urlaub ein.


Am nächsten Tag ging es um 13 Uhr auf die Fähre. Meine Eltern hatten es mit ihren Kindern besonders gut gemeint und uns allen eine 5***** Kabine gebucht. 

Wow! 

Mir hatte ja unsere Kabine auf der Queen Mary schon sehr gut gefalle! Ihr könnt sie euch hier *klick* nochmals anschauen, aber diese Kabine war wirklich richtig schön. 

Aufgeteilt in Wohn und Schlafbereich und einer schönen Fensternische haben wir uns gleich wohl gefühlt.









Nach dem Auslaufen, dass wir vom 15. Deck aus beobachteten und dem Burgen bauen im Kinderparadies mit unseren 4 jährigen Nichte ;-) (Tini, komm wir fahren runter *g*) haben wir das Schiff erkundet und uns dann zum Essen fertig gemacht. 





Wir haben uns für das Menürestaurant entschieden, welches tagsüber mit einer riesigen Fensterfront aufs Meer eine wunderschöne Aussicht bietet. 


Das essen war unglaublich lecker wo man aber sagen muss, die Preise sind schon sehr solide!!



Am nächsten Tag, nach einem kräftigem Frühstück, unsere Nichte Lia war sehr begeistert von der Schokoladencreme aus der Tube. Die Kaviarcreme aus der Tube wollte sie allerdings nicht testen,

kamen wir in Oslo an. 











































Per Taxi ging ins Radisson Blue Placa. 
Dort angekommen machten wir uns kurz frisch um dann den Weg zum Munch Museum zu suchen. 

Herr Chlencherei und ich sind nicht gerade die besten Kartenleser, dadurch haben wir für eine 15 Minutenstrecke knapp 30 Minuten gebraucht. *hust* egal. 


Die Ausstellung war unglaublich gut. Munch hat mit verschieden Techniken gearbeitet und diese wurden zum groß Teil vorgestellt. Mein liebstes Bild war ein Druck von einer Holzblatte. 


unten links, mein Lieblingsbild

Natürlich war auch der Schrei zu sehen.



Danach turnten Herr Chlencherei und ich ein bisschen auf der Osloer Oper rum (Bilder folgen) und haben von da den Sonnenuntergang genossen.



Meine Eltern hatten für das Geburtstagsessen im Restaurant des Hotels einen Tisch reserviert. Das Restaurant ist im 35. Stockwerk und wir konnten Oslo bei Nacht UND von oben genissen. 


Das Restaurant hatte uns vorab ein 3 Gänge Menü per Mail zugesand, da man ab 6 Personen nicht a la card Essen konnte (fragt nicht warum) aber das Menu war sehr, sehr lecker.
















Morgens ging es, nach einem leckeren Frühstück und einer Runde Versteckspielen in der Lobby mit Lia, leider schon wieder Richtung Heimat. 


Bei einem letzten Dinner im BoardRestaurant haben wir die schöne Reise ausklingen lassen. 


Ich habs leider nicht geschafft wirklich Bilder von meinen Outfits zu schiessen, trotzdem hier ein paar Schnappschüsse





 Die Rückfahrt war anfangs sehr stürmisch und hatte ich erst Angst, den Abend nicht mit meiner Familie verbringen zu können. 
Mir war soooo schlecht! 

Was meinen Bruder zu einigen wirklich charmanten Sprüchen verführt hat ;-)



Nach Stuttgart ging es dann mit der Bahn, da meine Eltern noch Freunde im hohen Norden besuchen wollten.



Eine tolle Reise mit meiner tollen Familie! 


Danke Mama & Papa.



Fazit, wenn ihr Lust auf eine kleine "Kreuzfahrt" habt, kann ich die Überfahrt mit der Color Magic und der Color Fantasie wärmstens empfehlen. 

Ich persönliche finde sogar die Reise könnte 2 Tage länger sein, sprich insgesamt 4 Tage an Bord.



Wie habt ihr es denn mit dem Norden? Ich liebe Skandinavien. Bald will ich mal wieder nach Helsinki



Alles liebe Chris 


Das sind alles Bilder von meine Iphone. Bilder von der Nikon folgen :-) 

Kommentare

  1. Ein echt schöner Bericht!
    Dein Papa hat schon recht, dass er lieber einen schönen Kurztrip mit der Familie macht, anstatt eine riesen Sause. Zeit mit der Familie ist schon sehr kostbar:-)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du recht! Zeit mit der Familie ist unbezahlbar. Wir haben das auch sooo genossen!

      Löschen
  2. so schöne Fotos ! Ich liebe auch Skandinavien; Oslo war ich noch nie, aber dafür Helsinki, Visby & Kopenhagen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebste Stadt ist ja Helsinki! Da kommt Oslo nicht mit :-) Visby war ich jetzt noch nie! Kopenhagen mag ich aber auch sehr gerne.

      Löschen
  3. Hallo Chris,

    oh, das sind wirklich schöne Eindrücke von Deiner/ Eurer Oslo Reise :-)
    Mit einem Schiff war ich noch nie unterwegs, zumindest nicht über Tage. Deine Beschreibung hört sich auf jeden Fall nach einer wunderschönen Zeit an!
    Schöner Bericht!

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine, ich kann nur wiederholen, es lohnt sich ;-)

      Löschen
  4. Tolle Bilder! Ich liebäugle mit dieser Reise ja auch schon länger. Ich mag die skandinavischen Länder. War bisher zwar oft in Dänemark und auf einem Kurztrip in Stockholm, aber dort war es so schön!
    Und ich bin immer wieder angetan von Deiner schönen Gesichtshaut und die Outfits sind auch mal wieder sehr sehr schön. Einfach klassisch elegant. Steht Dir gut!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nadine! Ach, Stockholm ist auch so schön! Und von Dir ist ein Trip Richtung Skandinavien ja nicht so ne Weltreise wie für uns aus Süddeutschland.

      Zu meinen Outfits, ja, ich mag es immer gerne klassisch. Danke :-*

      Löschen
  5. Oh das klingt wundervoll! Ich mag Skandinavien auch sehr gerne mal besuchen, vielleicht klappt es ja nächstes Jahr. Es gibt so viele schöne Orte auf der Welt, man kann sich gar nicht entscheiden, was man zuerst anschauen soll.

    liebe grüße

    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elli, Du hast so recht! Es gibt soviel zu entdecken auf der Welt!!

      Löschen
  6. Oh mein Gott wie schön, ich liebe so kurze Reisen. Ich bin nicht mehr so gerne 2 Wochem am Strand sondern sehe gerne viel mehr in der Zeit. Ich würde so gerne nach Schweden. Dieses Jahr habe ich mir so viel vorgenommen, wird aber wohl doch nix da mein Freund seinen Betrieb wechselt und dort den Urlaub so nehmen muss das es den anderen passt. Dafür gehts in Mai nach Hamburg und im August nach Dresden...alles andere wird spontan entschieden. Och ich beneide dich...ihr hattet sicherlich ne schöne Zeit.

    LG Adi

    AntwortenLöschen
  7. das haben wir Anfang Januar auch gemacht und es war so schön auch wenn wir nur eine Innenboard Standartkabine haben... und wenn man überlegt dass die Color Line ja eigentlich nur ein Fährschiff ist, ist es echt grandios...

    naja und da ich ja aus Kiel komme ist Grünkohl mit Zucker und karamelisierten Kartoffeln eins meiner Lieblingsgerichte XD

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!