Outfits

Outfits
Outfits

Genuss

Genuss
Dining in & out

Reisen

Reisen
Reisen

Reiselust London: my kind of Town








London! 

Eine meiner absoluten Lieblingsstädte! Wobei es auch eine tiefe Hassliebe ist.
Immer, wenn ich nach London komme - inzwischen war ich unzählige Male in "meiner Stadt" - 
und am Piccadilly Circus aussteige, denke ich wieder: 

"Was will ich hier eigentlich?" 

Es ist laut, hektisch, schmutzig…
Jetzt mag man sagen, nun ja, London ist eben eine Großstadt!
Ja, ich war schon in einigen Großstädten,
Angefangen in Europa, Städte wie:
Moskau, Paris, Lisabon, Barcelona, Mailand, Berlin, Oslo, Helsinki, Stockholm…

oder auch in,

New York, LA, San Fransisco, Dubai, Sao Paulo, Hongkong….

London toppt sie alle ;-)

Und trotzdem ist es ein Nachhausekommen. 
Nach Hause zur schrägen Oma, Tante,  die man nie richtig begreift, aber abgöttisch liebt (und die ein kleiner Messi ist *g*) 


Diesmal ging es für 2 Übernachtungen nach London! Meine BFF (ja, ich hab da zwei von! Frau Lille von Chez Lilli kennt Ihr ja schon) Caro und ich.
Am frühen Mittag gegen 12 Uhr ging es in Stuttgart los.
Wir sind übrigens British Airways geflogen, da gab es das beste Angebot.
Warum der Flug so unschlagbar billig, war stellten wir im Flieger fest.
Es gab nichts zu Essen!
Was für ein Theater! Caro und ich lieben Essen!
Nun, es gab einen Drink, wir wählten Tomatensaft und redeten uns ein, es wäre eine kalte Suppe, und Chips, Nüsse bzw. Kekse.  
Tja, die Chips waren aus, als der nette Mann bei uns ankam, also wählte ich die Nüsse und Caro die Kekse.

Nach dem ich die 3-4 Nüsse geknabbert hatte, bot mir Caro einen ihrer Kekse an.
Ich lehnte mit den Worten
"Danke nein, ich bin echt voll" ab
Was die ersten Heiterkeitsausbrüche mit sich brachte.
Man muss dazu sagen, dass Caro und ich uns kennen seit wir 4 sind und den gleichen Humor haben und uns auch blind verstehen. 
Ja, es ist eine Gabe ;-)

Unser Tipp:
Wir hatten in einer Dreierreihe Fenster und Gang gebucht. Wenn der Flug nicht voll ist, bleibt meistens der mittlere Sitz frei.  ;-)

Caro dazu:

"ich bin ein bisschen gekränkt, früher wolltest Du immer neben mir sitzen" ;-)

In London angekommen ging es mit der Tube in die Innenstadt.

Unser Tipp!
"Kauft" Euch die Oyster-Card. Ihr bekommt sie für 5 Pfund Sterling, könnt sie nach belieben aufladen und bekommt am Ende Eurer Reise die 5 Pfund und das Restliche Guthaben zurück.


Unser Hotel 

The Cavendish 
liegt 5 Gehminuten vom Piccadilly entfernt. Da wir vor allem vorhatten, viel bummeln zu gehen, war die Lage für uns perfekt.
Das Hotelzimmer selber ist zwar klein, aber schön und sehr gepflegt. 

(äh und meine Bobby Brown schminke ist auch wieder aufgetaucht *hust*)

Auf dem Zimmer gibt es jeden Tag frisches Wasser und was für alle iphone 4 Besitzer praktisch ist: Es gibt eine Anlage, auf welcher man sein Handy laden und/oder Musik hören kann!

Thumps up! 


Nach einem kurzen Frischmachen ging es direkt auf Nahrungssuche.
Inzwischen war es Nachmittag und Caro und ich hatten seit dem Snack im Flieger nichts gegessen.

*Hunger*

Unsere gier nach Essen führte uns ins erstbeste Steakrestaurant, wo wir erstmal richtig zugeschlagen haben! 



So gestärkt warfen wir uns ins Londoner Getümmel!

Unser Tipp:
Wenn Ihr vor allem zum Shoppen und bummeln in eine Stadt kommt, informiert Euch daheim schon über die Läden und schaut auf deren Homepage, was Euch gefallen könnte. Ich bin nämlich immer wieder total erschlagen ob der Vielfalt.


Unsere neueste Entdeckung war übrigens Anthropologie Love it! Ich hätte mich da dumm und dämlich kaufen können. 


Ich hab letztendlich eine Sonnenbrille (s.h. Bild unten) und eine Vase gekauft und trauere ganz schlimm dem Hut und dem Shirt nach ;-)


Auch bei Gap kaufe ich immer wieder gerne. Keine Angst, das Streifenkleid durfte nicht mit, zu eng ist zu eng ;-)


Abends war mit uns leider nichtmehr viel zu wollen…..
Ab ins Hotel und schlafen war angesagt.


Am nächsten Tag ging es erstmal zu Pret a Manger! Ich liebe diesen Laden. Genau wie Whoole Food! Ich wünschte es gäbe beides in Deutschland!

Da wir den Tag davor so schön geschlemmt hatten, dachte ich ich tu meinem Körper was gutes und kaufte einen Green Smoothie.

Inhalt: Avocado, Spinat, Gurke, Birne …. mag ich eigentlich alles.

Gemischt schmeckte es, als würde ich an einem Komposthaufen lecken. Furchtbar! :-D



Muffen essen und dabei fotografiert werden macht dicke Backen :-D


Einen weiteren Tag machten wir London unsicher!

Unser Tipp:
Bei müden Füßen einfach in einen Doppeldeckerbus setzten und Sight Seeing per Bus machen.
Oystercard machst möglich.
Wir hatten das Glück, dass vor uns im Bus ein Papa mit seinen drei Kindern sahs und alles wunderschön erklärte.  



Ein letztes Frühstück in London! Ja, ich hab dazu gelernt ;-)

Kurzer Abstecher nach Covent Garden



Kunst die auf der Straße klebt 





Und schon ging es wieder heim…
Ich freue mich schon auf das nächste mal, auch wenn ich in der ersten Sekunde denke:

Was will ich hier? Es ist laut, dreckig und voll… ;-)


Alles Liebe,

Eure Chris 


















Kommentare

  1. Ach, ich muss unbedingt wieder hin. Alle schreibt Ihr immer so begeistert davon. Schön, dass es Dir so gefallen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war echt super und ich finde eine Reise lohnt sich immer wieder. Also, schnell die Koffer packen ;-)

      Löschen
  2. Chris - was für ein herrlicher Reisebericht! Ihr Mädels habt ein Leben! Aber so muss das sein ;-) Gerade diese kurzen Unterbrechungen/Ausbrüche aus dem Alltag geben einem manchmal viel mehr, als wochenlanges Reisen! Tolle Fotos hast Du uns mitgebracht, habe bis zum Ende geguckt und gelesen, danke für's "Mitnehmen" nach London!! Lony x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, die kleinen Ausbrüche tun soooo gut! Wie schön, dass Du Spaß an meinem Bericht hattest!

      Löschen
  3. Antworten
    1. Alina, Du warst doch auch erst :-) aber ich kenn das, man kann im Grunde nicht zuviel reisen!

      Löschen
  4. Ohhh wie schön. London steht auch noch ganz oben auf meiner Liste, bis jetzt habe ich es leider einfach nicht geschafft :-( und niemand will mit mir auch dahin, komisch... und ich liebe essen im Flugzeug...frag nicht wieso...ich mag es einfach haha.
    Bei uns geht es in nicht mal 3 Wochen nach Kos und ich freue mich yeahhhh.

    LG Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Essen im Flugzeug finde ich immer wieder spannend! Aber, diesmal gab es einfach nichts :-( gemein.

      Kos, wie schön, da freu ich mich für Euch!

      Löschen
  5. London ist auch eine große Liebe von mir<3 War schon ein paar Mal dort und mich zieht es immer wieder hin, weil es so vieles dort zu entdecken gibt.

    Tolle Bilder und ich krieg richtig Fernweh!

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder! Es sieht nach viel Spaß aus und ich habe jetzt Hunger!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuselwusel, ich hoffe Du hast inzwischen was gegessen ;-)

      Löschen
  7. London ist meine absolute Lieblingsstadt und ich muss unbedingt mal wieder hin! Es kommt mir so vor, als wäre mein letzter Besuch schon wieder eine Ewigkeit her, dabei war das erst Februar/März für 6 Tage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kenn das, kaum ist man wieder daheim, würde man am liebsten die nächste Reise planen!

      Löschen
  8. Oh wie schön! Ich war eeeewig nicht in London und will unbedingt nochmal hin! Deine Fotos machen mir da jetzt noch mehr Lust drauf. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ina, ja, ich finde London ist, trotz laut, voll und stinkig ;-) eine Reise wert! Schau mal bei British Airways, da gibt es oftmals gute Flüge!

      Löschen
  9. Ich muss unbedingt auch mal nach London, so schöne Bilder die du hier mit uns teilst, da wird die Reiselust noch größer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt hab ich Dich auch angesteckt ;-) Reisefieber ist einfach ein weit verbreitete Krankheit :-D

      Löschen
  10. Hallo Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen, und finde ihn richtig toll :) Schau doch mal auf meinem Blog vorbei. http://sweetflower48.blogspot.de/ Vielleicht hast du ja Lust mir zu Folgen? Ich freue mich auf deinen Besuch.

    Love,
    Sweetflower

    AntwortenLöschen
  11. An einem Komposthaufen lecken :) hahahaha... Ich kann nicht mehr :)

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!