x

Home & Living inspiration


Von mir gibt es heute eine kleine Wohninspiration. 

Unser Esszimmer ziert ein wunderschöner Kaminofen von Attika, mein Mann und ich lieben den Kontrast Modern vs. Alt. In unserem Haus findet man Bauhaus-Klassiker, Einzelstücke vom Schreiner neben Möbeln aus dem Keller und, ja, Ikea darf auch bei uns nicht fehlen. 

Der Ofen selber kommt sehr clean daher und erfreut uns natürlich im Winter besonders. Diesen "Winter" (ist das momentan eigentlich ein richtiger Winter?) bleibt der Ofen oftmals aus.

Der kleine Mann, der bei uns eingezogen ist, lernt Laufen und macht natürlich auch vor dem Kamin nicht halt. Ich habe mich gegen ein Gitter ausgesprochen, da der Ofen im Übergang zur Küche steht und mir das dann alles zu eng geworden wäre.

Durch das fehlende Feuer kommt natürlich keine Behaglichkeit auf und ohne das Feuer kann der Ofen doch ein bisschen "kalt" wirken.

Ich zeige Euch hier, wie ich unserem Ofen etwas Leben eingehaucht habe.



 

Wichtig, stellt unbedingt etwas unter, eine kleine Untertasse oder ähnliches. Das runter tropfende Wachs ist natürlich nicht ganz optimal für den Ofen bzw den Kamin. Ich hab übrigens mit Absicht etwas Asche im Ofen gelassen, da mir das sehr gut gefallen hat.

Alles Liebe Eure,

Chris


Kommentare:

  1. Hallo Chris,
    ich habe das damals auch gemacht. Wir hatten zwar nur einen Wandkamin, aber mit den Kerzen kommt auch eine gemütliche Stimmung auf.
    Liebe Grüße Alexa ��

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Idee mit den Kerzen, gerade weil der Winter noch nicht wirklich eingetroffen ist!
    Cookies, Chaos & C'est la Vie

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design