x

White Wedding ❤

Im Oktober ist es soweit und ich werde ganz offiziell zu Frau Chlencherei! Hach, wie ich mich schon freue! Eigentlich hatte ich ja vor abends bei der Party (wir werden standesamtlich heiraten und dann eine große Party feiern, also nichts mit Kirche etc.) ein Abendkleid zu tragen. Nun hat mir Herr C. im Urlaub gestanden, dass er sich eine "echte" Braut wünscht, in einem "richtigen" Brautkleid. Ist ja auch schliesslich eine echte und richtige Heirat!

Wie immer....oder sagen wir lieber ab und zu ;-) hat mein Liebster recht, also bin ich gestern mit meiner Mama losgezogen und hab nach einem Brautkleid geschaut.

Um 14 Uhr war es soweit. Im Hochzeitshaus angekommen war ich erst ein bisschen genervt, weil wir 15 Minuten auf unsere Beratungstante warten mussten. Ich hasse warten! Aber dann war es wirklich klasse, die Dame kam und ich durfte mich durch meterlange Reihen Brautkleider wühlen und ihr die aushändigen die ich probieren wollte. 6 Kleider später ging es in die Umkleide. Dort angekommen wurde mir erstmal ein kleiner Reifrock verpasst und weiße Schuhe. Gut, Schuh konnte man die Dinger nicht nennen, die Ausgeburt an Hässlichkeit hing an meinen Füßen! Bäääh! Aber nun gut, ich wollte ja ein Kleid und keine Schuhe!
Das erste Kleid sah aus wie dicker Goldfisch! Und das hatte überhaupt nichts mit mir zu tun!! Das lag alleinig an dem Kleid!! Jawohl!! ;-)
Beim "rein schwimmen" (die Verkäuferin: "Machen sie beim überziehen Schwimmbewegungen!" OOOKKK) ins zweite Kleid hatte ich direkt ein sehr gutes Gefühl! Das Kleid war auch viel leichter als das Erste, was gefühlte 10kg wog.
Als ich mich dann zum Spiegel drehte dachte ich "Wow. Das sieht klasse aus, nein ich seh klasse aus! Um nicht zu sagen unbeschreiblich!" Mit anderen Worten, ich war begeistert. Draussen vor dem Vorhang wartete meine Mama schon sehr gespannt und als ich raus kam und ich ihren Blick sah, war mir alles klar! Ausziehen, einpacken, das nehmen wir :-D

Natürlich wollte ich mir nicht den Spaß nehmen lass und hab die anderen Kleider auch noch anprobiert.
Unteranderem einen Traum (für Herrn C. einen Albtraum) aus Tüll, Glitzer und Pink!



Das stand mir auch wirklich gut! Nur wusste ich, dass Herr C. es hassen würde! Ausserdem sah ich darin aus als wäre ich 15. Aber ansonsten...ein Traum! Wirklich! (wobei ich ansonsten gar nicht auf Sissikleider stehe! Hach die Brauthormone)


(Bilder entfernt)



Dieses Kleid haben ein paar Mädels anprobiert, ich finde das sieht aus, als wäre man in einen Schwan gestiegen. Oder wie ein weisser Pfau! Den Stoff hinten könnte ich mir gut als Pfauenrad vorstellen. Scheint wohl gerade ganz Hip zu sein. Ich persönlich bin wohl eher der klassische Typ.


Wobei die Wahl eines Brautkleides nun wirklich eine ganz individuelle Sache ist und es in meinen Augen keine hässliche Braut gibt! Es ist einfach eine Geschmacksfrage! Hauptsache die Braut fühlt sich wohl und findet sich schön. Optimal wäre es natürlich, wenn auch der dazugehörige Herr sie ganz anziehen finden würde ;-)



Leider kann ich hier kein Bildchen von meinem Kleid zeigen, weil mein Kerl fleissig mitliest. Aber  nach der Hochzeit zeige ich Euch, wenn gewünscht, gerne ein paar Bilder.

Alles Liebe Chris



Kommentare:

  1. das erste Brautkleid finde ich auch am Schönsten, klassisch ist doch immer noch am Besten. Bin gespannt auf dein Brautkleid:-)

    AntwortenLöschen
  2. Ohjaa, ich bin auch schon sehr gespannt :)

    AntwortenLöschen
  3. Dann werde ich Euch im Oktober mit Bildern überschütten! ;-)

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design