x

Back for good

Oder zumindest für die nächsten 2 Wochen ;-)
Ich bin wieder da aus bella Italia und es war so schön!
Auf dem Hinweg haben wir ja einen Zwischenstopp in Bern bei meiner Cousine gemacht. 

Nach einem kleinen Apéro...


....ging es dann in die Berner Innenstadt.



Mein Liebster ist ja ein großer Schweizfan und ich muss zugeben, gerade Bern ist wirklich sehr schön.



Am nächsten Morgen wurde ich von Gefühlen und Geräuschen geweckt, die ich nicht sofort zuordnen konnte. ;-) 
An meinen Füssen wurde es abwechselnd feucht und pelzig. Ausserdem klang es als hätte jemand einen kleinen Motor angeschmissen.

Kater Mikesch war dabei meinen Füssen seine Liebe zu gestehen und das brachte er zum Ausdruck in dem er sie leckte und sein Köpfchen an ihnen rieb. Sehr süß! 
Aber, ja, auch ein bisschen ungewöhnlich! 
Also für mich als Hundebesitzer. 
Ein Hund schleckt zwar auch und reibt seinen Kopf an der Person die er in dem Moment heiss und innig liebt, aber ein Hund (OK oder unser 40kg Hund) schafft es nicht sich quasi lautlos an einen heran zu schleichen :-)
 Hunde hört man oft schon Meter vorher!
 Klick, klick (die Krallen auf dem Boden)
 Hechel, Hechel (ich bin sooo aufgeregt und freue mich soooo gleich schlecke ich einen lieben Menschen)
 Klopf, klopf (der Schwanz der gegen Möbel schlägt) 
Ich liebe es! :-)




Nach einem letzten Blick in die Karte und dem Abschied von Kater Mikesch und Anja ging es weiter Richtung Italien!




 Und das Beste, wir nahmen die/das/den Autoverlad. 
Das funktioniert so, man fährt mit dem Auto auf einen Zug und dieser saust mit einem durch den Berg. 
Was für ein Spaß! 
Nicht nur, dass mir das Wort Autoverlad sehr gut gefallen hat, so gut, dass ich es ca. 1000 mal wiederholte ;-) und ich mich bis heute wundere, dass mich Herr Chlencherei nicht aus dem Wagen geworfen hat...hach, das ist Liebe...nein, auch bei der Fahrt durch den Tunnel hatte ich richtig Freude. Zumal es wirklich Stockdunkel war, da war ich spontan wieder 5 Jahre, sahs kichernd im Auto und hab mich aber auch ein bisschen gegruselt, weil...nun wir waren ja mitten im Berg  

(ich zu Herrn Chlencherei: "Du, wenns hier jetzt brennt hat man auch verloren. Oder?")



Auf der anderen Seite ging es dann ab auf den Pass! Das war wirklich wunderschön und sehr beeindruckend!




Unser Baby hat auch, bis dahin, gut durchgehalten. 

Stunden später dann die Ankunft in unserem Hotel Dolce Vita. Wir hatten eine Suite gebucht und waren schwer begeistert.









Wir hatten durch Terrasse und Dachterrasse einen wunderschönen Blick auf den See und das kleine Dörfchen.

So, und wenn Ihr jetzt denkt, wir hätten unglaublich spannende Sachen gemacht muss ich leider enttäuschen ;-)


Bisschen Schaufensterbummel war drin.

Ausserdem haben wir viel in der Sonne gesessen und gelesen.

 Nach 2 Tagen hat mein Liebling die Frankfurter Allgemeine an einem Kiosk erstanden und war danach total im Nachrichtenrausch! :-D

(Herr C. wird sicher maulen, dass er auf dem Bild ein Bäuchlein hat. 
An alle, das liegt nur an meiner unglaublich schlechten Fototechnik ;-) das hat nichts mit Herrn C's. Körper zu tun!)



Immer wieder haben wir den Blick auf den Lago Maggiore genossen



Und uns jeden Morgen über super leckeres Frühstück gefreut.


Na, findet Ihr Herrn Chlencherei :-D?

Nur das Ende unserer Reise war etwas holprig. Kurz nachdem wir über die Grenze Schweiz/Deutschland waren haben wir beschlossen mit dem Jaguar einen Parkplatz an zu fahren, weil eine Warnlampe einfach nicht aus ging.
Das Ende vom Lied, wir hatten quasi sämtliche Bremsflüssigkeit verloren.
Ups! :-D

So sah dann die restliche Heimfahrt aus 



Nun ja, wer reist hat was zu erzählen ;-)
Davon abgesehen war es ein unglaublich schöner Kurzurlaub!

Alles Liebe Chris!

P.s. Outfitbilder stelle ich separat ein


Kommentare:

  1. Wirklich schöne Fotos! Ich beneide dich... :( *Fernweh-hab*

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder. Da packt mich gleich das Fernweh :-)

    LG,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Danke ihr zwei! Ich könnt auch schon wieder los, aber im September geht es ja nochmals nach NY! Freu, freu!

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design