x

Küchenzauber! Panna Cotta

Heute hatten wir meine Eltern zum Mittagessen eingeladen.
Es gab:

Sellerie Apfel Suppe
Roastbeef mit grünen Bohnen und Chlencherei's Kartoffelplätzchen
Panna Cotta

Ich liebe ja Desserts bin da aber leider noch nicht sooo gut drin. Deswegen war ich froh in meinem Tim Mälzer Buch ein, in meinen Augen, leichtes Rezept für Panna Cotta gefunden zu haben.


Man braucht für 2 Portionen: 
(im Buch ist das für 4 ausgelegt, aber entweder bin ich so verfressen oder sie waren wirklich klein!)





Milch, Sahne, Orange, Vanillemark + Schote und den Zucker aufkochen lassen und vom Herd nehmen.
Die Gelatine in kalt Wasser einweichen, ausdrücken und in der Mischung auflösen.
Das ganze abkühlen lassen.
Die geschlagene Sahne unterheben (bevor es anfängt hart zu werden)
Portioniere und mit Beeren garnieren.

Ich hab noch selbstgemachte Holundermarmelade dazu gereicht! 
Sehr lecker!

Das Rezept sieht im Original übrigens den Abrieb einer ganzen Orange vor, aber ich finde 1 TL reicht sonst wird es viel zu orangig! 




Kommentare:

  1. Hmmmm, sieht lecker aus. Obwohl ich Tim Mälzer nicht so mag, aber das hast du ja auch zubereitet ;) Und Panna Cotta ist Panna Cotta!
    Die Darstellung der Zutaten finde ich ja mal Originell.
    Natürlich freue ich mich, dass du meinem Blog nun folgst und hoffe das er dir auch gefällt. :)

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kali, Tim Mälzer finde ich im TV auch eher "es geht so" aber seine Bücher sind OK. Natürlich kein Vergleich zu Jamie ;-)
      Die Darstellung ist für den Anfang ganz gut geworden, aber daran will ich noch ein bisschen feilen ;-) vielleicht mal zur Abwechslung nen hellen Untergrund. Hätte in diesem Fall auch besser zum "essen ist fertig" Bild gepasst. Nun ja, Learning by doing.
      Dachte immer ich würde dir schon folgen (war ja auch oft bei dir zu Besuch *g*) hab das wohl irgendwie verpasst. :-)

      Löschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design