x

Küchenzauber: Da koch ich doch mein eigenes Süppchen

Was gibt es schöneres, als nach einem langen Spaziergang im Schnee eine schöne heisse Suppe zu geniessen?
Nicht viel ;-)

In den letzten Tagen habe ich eine Gulaschsuppe gekocht, dass schöne daran, am nächsten Tag ist sie noch leckerer.

Für meine Gulaschsuppe hab ich folgendes genommen:

knapp 400g Rindergulasch
1 rote Paprika
2 Karotten
2 Stangen Sellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2-3 Pimentkörner
2-3 Pfefferkörner (rot und schwarz)
Thymian
Meersalz
Chili 
Tomatenmark
Scharfe Salsa aus dem Glas
Lorbeerblätter (waren bei mir leider aus)
Rotwein nach Geschmack
Wasser bzw Brühe






  • die Zutaten klein schneiden
  • das Tierchen vom Fleisch fernhalten ;-)

  • Zwiebeln mit dem Fleisch anbraten
  • Gemüse und Gewürze dazu
  • alles ein bisschen Farbe bekommen lassen
  • mit Wasser/Brühe und Wein ablöschen
  • das ganze laaaaange köcheln lassen

Macht ruhig nen großen Topf!
A. schmeckt es am nächsten Tag noch besser und 
B. es lässt sich super einfrieren.

Guten Hunger!

Chris 



Kommentare:

  1. Obwohl ich Gulaschsuppe total gern esse, habe ich glaub ich noch nie welche selber gemacht. Dabei sieht das Rezept echt einfach aus.

    Liebe Grüße
    Kali

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    Boah, das sieht voll lecker aus. Danke für das tolle Rezept. Ich liebe Gulasch *mjamm

    Ich hab dich auf meinem Blog mal wieder getaggt, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.

    Ganz liebe Grüße

    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe dich getagged, hoffe du machst mit :)

    http://artbeautymakeup.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design