x

Culottes and a Curvy Girl

Ihr Lieben!


"Muss es immer vorteilhaft sein?"

Das fragte ich mich, als ich mit meiner Freundin dieses Outfit schoss. 

Caro nahm nach zwei, drei Bildern die Kamera runter schaute sich die Bilder an und sagte:

"Ich weiß nicht, der Look macht dich dreißig Kilo schwerer"

(Zum Glück nicht dreißig Jahre älter, damit hätte ich wirklich ein Problem)

Ich schaute mir die Bilder auch an und gab ihr recht. Vorteilhaft ist anders.

Aber, auf der anderen Seite bin ich nunmal dick.

Is so, kann man, auf die schnelle, nicht ändern.


Möchte ich deswegen auf einen Trend verzichten der mir wirklich gut gefällt?
Nein.
Natürlich bei ich auch eitel und selbstkritisch. Ich gehöre leider nicht zu den dicken Frauen die an den richtigen Stellen kurvig sind. Schmale Taille, Lange Beine, sinnliche breite Hüften? Nö ham wer nich. Dafür nen dicken Bauch, dicke Oberschenkel und schlanke Waden.
Alles nicht die besten Voraussetzungen für das Tragen von Culottes. Irgendwie sitzen die, bei mir zumindest, komisch. Der Bauch wird betont, der Popo sieht doof aus und meine Beine sind definitiv zu kurz. Aber ich habe mir diese Hose untertan gemacht und ja, ich mag mich darin. Es ist bestimmt nicht mein vorteilhaftester Look, aber vielleicht mit einer der ehrlichsten.

Jetzt ist es an Euch:
Wie seht ihr das. Sollte man immer nur seine Schokoladenseite betonen oder darf es auch mal nach "mehr" aussehen?

P.s. Und bitte keine Kommentare zu der Äußerung meiner Freundin! Wir kennen uns seit 35 Jahren und ein Pfeiler unserer tiefen Freundschaft ist Ehrlichkeit. Wenn Sie das Outfit scheiße findet darf sie das sagen!







Jacket • Mango Violet /  Shoes • Dorothy Perkins / Bluse & Coulettes • H&M / Bag • Rebecca  Minkoff 


























































































Kommentare:

  1. Für mich wäre der Cuolottes Trend nichts, aber ich finde dir stehts! Schön kombiniert und ich finde nicht, dass sie auftragen!
    Cookies, Chaos & C'est la Vie

    AntwortenLöschen
  2. Also erst einmal: du siehst toll aus!
    Und zum zweiten: JA, ich denke man sollte das tragen was einem gefällt. Schon allein der Gedanke sich "vorteilhaft" an zu ziehen muss hinterfragt werden. Für WEN ziehen wir uns den vorteilhaft an? WER diktiert uns das Ziel, dem wir nachstreben? Oder dieses "Schokoladenseiten betonen" - WER setzt fest, was es zu betonen gilt? ... Ich habe wirklich auch etwas länger gebraucht um zu dem zu stehen, was ich geben kann und will. Und ich richte mich jetzt nach dem, worin ich mich wohlfühle. Und wenn mir die Leute sagen, dass die Kleider manchmal zu kurz sind oder meine Schuhe nicht optimal strecken, weil der Absatz nicht hoch genug ist oder dergleichen - solange ich mich darin wohlfühle ist es genau richtig.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mit den Culottes das gleiche "Problem" wie du. Und mir ist es genau so egal. Ich mag sie, und ich trage sie gerne und mittlerweile finde ich auch gar nicht mehr, dass sie dicker machen, als wir wirklich sind. Das ist einfach nur das "ungewohnte" am Anfang, ich habe mich daran gewöhnt. Und dein Look ist wunderbar :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag deinen Look! Ja, die Culottes machen die Beine optisch bissal kürzer - aber darauf kann man doch pfeifen :o) Wichtig ist, dass man sich selbst darin wohlfühlt. Und du siehst phantastisch aus, du strahlst so richtig! "Vorteilhaft" ist ein Wort, dass ich ihn Bezug auf Kleidung so gar nicht mag. Darf man sich als Dicke nur so kleiden, dass man nach "weniger" aussieht? Quatsch. Die Pfunde sind nun mal da, und wenn man eben durch bestimmte Kleidung mal nicht zehn Kilo leichter ausschaut, sondern zehn Kilo schwerer, dann ist das doch auch wurscht. Mode soll schließlich Spaß machen und kein Spießrutenlauf sein, wie man seinen Körper am besten verstecken kann :)

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, also ich seh von den kilos nix und ich finde auch es steht dir. Culotte trage ich auch total gern und mir gehts wie dir. Man sieht ned super vorteilhaft aus. Aber ich fühl mich sehr wohl darin und daher ist es auch für mich ein Trend, denn ich sehr gern mitmache.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  6. du siehst toll aus! ich beneide dich um deine Taille... und mit den Schuhen sieht auch die Hose gut aus.

    AntwortenLöschen
  7. Chlenchi - ich seh keine Kilos mehr, Du siehst richtig chic aus in dem Outfit!!! Culottes machen die Beine einfach optisch etwas kürzer - aber bei jedem ist das so - ob man nun eine Gr. 38 oder Gr. 48 trägt!

    Lieben Gruß an den kleinen Prinzen,
    Lony

    AntwortenLöschen
  8. Mag sein, dass dieses Outfit nicht das vorteilhafteste ist, aber das sollte einen meiner Meinung nach nicht weiter kümmern. Wichtig ist, dass man sich selbst in den Kleidungsstücken wohl fühlt. Wenn du das in dieser Hose tust, dann ist das prima! (Und btw mir gefällt dein Outfit sehr gut an dir!)

    AntwortenLöschen

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Powered by Blogger.

Social Media

Design + development by MunichParis Design