Pages

Categories

SOCIAL MEDIA

12/15/2019

Meine Tipps gegen den Winterblues





So sehr ich den Glanz und die Lichter des Winters und der Weihnachtszeit liebe, trotzdem habe ich immer sehr mit dem Winterblues zu kämpfen. Gerade Menschen mit dunkler Haut haben ja, dank des hören Melaningehaltes Probleme im Winter genug Vitamin D zu bekommen.

Auch bei mir war es einen Winter so schlimm, dass ich nicht zur Arbeit fahren konnte. Ich saß nur auf dem Sofa und habe geweint. Die Vorstellung aufstehen zu müssen, ins Auto zu steigen, 20 Minuten zu fahren und dann noch 6h zu unterrichten hat mich fertig gemacht.

Wem es Euch auch so gehen sollte, hier meine Tipps um dem Winterblues zumindest ein bisschen zu entkommen und Ihr nicht in die Sonne flüchten könnt.


Achtung es ist natürlich kein Ersatz für einen Besuch beim Fachmann, sollte es Euch zu stark erwischt haben!!


  • geht raus auch wenn es schwer fällt
  • Solarium 
  • Auszeiten nehmen. Ich gehe zb diese Woche mit einer Freundin in die Therme um runter zu kommen, bewusst zu entspannen und Energie zu tanken.
  • Lichttherapie 60 Minuten täglich unter der  Lampe (Tipp! Sie werden auch vermietet) helfen. Oder stellt die Lampe einfach am Arbeitsplatz auf
  • Johanniskrauttee kann die Stimmung auch steigern 
  • Auch wenn im Winter süßes lockt. Eine ausgewogene Ernährung hilft gegen den Blues
  • Verabredungen; trefft Euch mit lieben Menschen und füllt euren „Glücksspeicher“
  • Kommuniziert offen wie es Euch gerade geht. Kommunikation hilft!

Mir hilft es auch, mir immer wieder klar zu machen, dass das jetzt nur eine Phase ist. Wichtig ist ganz klar, dass man zwischen einer Depression und "dem Blues" unterscheidet. Meine Tipps können nur gegen eine "Winterderpression" helfen.

Wie geht Ihr mit dem Blues um?

Alles Liebe,
Eure Chris 

Keine Kommentare

Kommentar posten

Nur nicht schüchtern ;-) ich freue mich über Kommentare!

Copyright © Chlencherei . Blog Design by SkyandStars.co